Es gibt unzählige kleine oder große „Aufregen“ in unserem täglichen Miteinander. Manches nervt nur ein wenig, anderes bringt uns ganz aus dem Gleichgewicht. Wie damit umgehen, wenn die Zahnpasta-Tube offen bleibt und uns der Kragen platzt?

Was tun, wenn wir vor Zorn kochen, weil das Auto mit leerem Tank in der Garage steht?

Wie reagieren, wenn wir uns ärgern über Fragen wie „Liebst du mich noch?“ Oder „Was denkst du gerade?“ Die Reaktionen auf diese allzu bekannten Worte, Sätze, Fragen und Eigenheiten sind bestens eingeübt und werden schlafwandlerisch ausgeführt.

Daraus entwickelt sich eine Dynamik in Beziehungen, die oftmals kaum zu stoppen ist.

Entdecken Sie in diesem Buch…

… wie Sie sich als Paar besser verstehen
… wie Sie mit Ihren Anliegen Ihren Schatz wirklich erreichen
… wie eine Dusche Ihre Beziehung bereichert

 

 

Leseprobe


„Illustrationen sind visuelle Wege, um geschriebenen Text darzustellen.“

Robert Klanten

Die Illustrationen des Ratgebers und Ihre Bedeutungen

 

KAPITEL 1: EINFÜHRUNG

 

Im Einführungskapitel wird erklärt, wie man mit dem Ratgeber „umgehen“ kann. Dem Leser wird eine Werkzeugkiste für die Beziehung angeboten und freigestellt selbst zu entscheiden, welches dieser „Werkzeuge“ er nutzen möchte, ähnlich wie bei einem Buffet.

Daher wurden Mann und Frau hier als Handwerker mit Blaumann dargestellt. Die Frau hat in ihrer Brusttasche einen Maulschlüssel einstecken, der Mann hingegen einen Meterstab.

 

 

KAPITEL 2: DER ERSTE SCHRITT IN EINE POSITIVE ZUKUNFT DES VERSTEHENS

Im zweiten Kapitel geht es um die sprichwörtliche „rosarote Brille“. Beispielhaft hat die illustrierte Frau ihre Brille der Verliebtheit noch auf, wohingegen ihr Partner schon längst wieder seine Liebe zum Fußball lebt.

Wenn Ihr Interesse an den Illustrationen und Ihren Bedeutungen geweckt wurde, folgen Sie uns auf Instagram:

schatz.du.nervst